Die Geschichte der Aurum Manus® Massage

Ricky Welch, der Begründer der Aurum Manus Massage entwickelte in den 90ziger Jahren die Anfänge der Aurum Manus® Massage.

Dieses tat er auf den Konzerttourneen der Gruppe Scorpiens, die er massierte und begleitete, wobei er in den Pausen die Möglichkeit hatte von den
unterschiedlichsten Massagelehrer rund um die Welt dazu zu lernen. Aus diesem reichen Erfahrungsschatz entwickelte er die Aurum Manus® Massage.

Ein Lateinlehrer nannte seine Art zu massieren „ Aurum Manus“, das ist lateinisch und heißt „ goldene Hände“. Daher der Name Aurum Manus® Massage.

Diese besondere Tiefenentspannungsmassage war lange Zeit nur Prominenten zugänglich, da es sich ja um „ein Mann Betrieb“ handelte.

Dies änderte sich schlagartig als im Jahre 2001 eine Studie in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Schwetzingen und der Uniklinik Heidelberg durchgeführt wurde. In dieser wurde belegt das die Tiefenentspannung einer Aurum Manus® Massage so groß war, dass stressbedingte Symptome wie Tinnitus, Migräne und Burn Out Syndrom in den meisten Fällen reduziert bzw. beseitigt werden konnte. Dies wurde schnell bekannt auch durch die Medien und es gab hohe Massageanfragen.

Danach war nichts mehr wie vorher. Ricky Welch entschied sich sein Wissen an Massagepraktiker lizensiert und zertifiziert weiter zu geben. 2006 vergab er einigen wenigen Aurum Manus® Massagepraktikern den Status zum Aurum Manus® Massageausbilder. Einer der ersten ernannten Ausbilder bildet in Bielefeld die Aurum Manus® Massagepraktiker Ausbildung aus. Sein Name ist Torsten Pahl.

Seit 2007 liegen die Rechte der Aurum Manus® Massage bei dem Marktführer für Aromatherapie Primavera.

So kam es dazu das die Aurum Manus® Massage jetzt für jeden erfahrbar und bezahlbar ist.